Laden...

Das Stockfechten

Spiele gehören zum Quellstrom jeder Kultur und haben eine uralte Tradition. Der Stockkampf ist eine Bezeichnung für verschiedene Kampfsportarten und Kampfkunststile, bei denen ein kurzer oder langer Stock (oder Stab) als Schlagwaffe eingesetzt wird.Vermutlich reichen die Wurzeln der Kampfkunst mit Stock und Stab bis in die Anfänge der Menschheitsgeschichte zurück. Das Stockfechten ist nicht nur eine sehr gute Vorstufe zum Fechten sondern auch eine sehr ausgeglichene Art sich neben der Arbeit zu entspannen.

Kaum ein anderes Gerät ist so vielfältig einsetzbar wie ein Stock. Mit ihm kann jeder im Handumdrehen seine Teilnehmer verzaubern. Mit etwas Übung kannst du die Stöcke beispielsweise blitzschnell zu elegante Degen verwandeln und die Teilnehmer in die Welt der Musketiere entführen. Oder du kannst die Stöcke für unzählige Kooperationsspiele einsetzen. Und nicht zuletzt sind die Stöcke auch für frappierende Bauprojekte (Leonardo-Brücke…) prädestiniert. Der Stock – ein echtes Multitalent, das erobert werden will.

Fechten nach den Methoden der Erlebnispädagogik.
Es sieht nicht nur cool aus, es macht auch einen rießen Spaß!
Hier benutzen wir Langstöcke, es gibt aber auch noch viele weitere Möglichkeiten zu fechten!

Weitere Vidos über Stockfechten und andere Angebote findet ihr hier: https://www.instagram.com/eos_erlebnispaedagogik/

Roswitha Merazzi, Geschäftsführerin von EOS, hat ihre langjährigen Erfahrungen im Fechten mit Stock und LARP-Schwertern im Bereich der Kinder- Jugend- und Erwachsenenpädagogik in dieser kompakten Ausgabe „Fechten“ der Edition EOS niedergeschrieben…

Hardskills

Hard Skills sind Erlebnispädagogik Wochenendkurse von EOS. Jeder Kurs behandelt ein Teilgebiet der Erlebnispädagogik. Innerhalb der Veranstaltung erfahren die Teilnehmer alle Grundlagen sowie spezifisches Wissen zum jeweiligen thematischen Bereich.

Für Rückfragen zu den Hard Skills kontaktieren Sie uns per Email oder telefonisch unter 0761 600 8010.

2019-11-22T14:42:16+01:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar