Erlebnispädagogik-Kompakt-Kurs - EOS Erlebnispädagogik
Angebot!

Erlebnispädagogik-Kompakt-Kurs

380,00 500,00 

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Beschreibung

Erlebnispädagogik-Kompakt-Kurs 2-wöchig

Mit der Länge von 2 Wochen sind unsere Erlebnispädagogik-Lehrgänge jetzt noch kompakter als bisher. Dies ermöglicht unseren Ausbildungsteilnehmern nicht nur eine zügigere Möglichkeit zur Absolvierung des Grundlehrgangs, sondern auch einen schnellere „Entlassung“ in die Welt der Erlebnispädagogik, um beispielsweise in den der Ausbildung zugehörigen Praktika zu wirken.

Der Lehrgang setzt sich aus 3 Ausbildungskomponenten zusammen:

  • 2 Wochen Grundlehrgang
  • Praktika – 15 Tage im Einsatz

Fakultatives Prüfungswochenende mit Kurserweiterung buchbar.

Aufbau und Inhalte des Erlebnispädagogik-Kompakt-Kurses 2-wöchig

Lehrgangsinhalte Leiselheim: Zirkus, Tanz, Spiele, Sportspiele, Kooperative Abenteuerspiele, Rallye
Lehrgangsinhalte Schloss Hohenfels: Outdoor, Feuer, Kochen am Feuer, Stockfechten, Lagerbau, Handwerk

In den von den Teilnehmern der EOS Vollzeitausbildung individuell auszuwählenden Lehrgängen der Hard-Skill-Wochenendkurse werden die Erlebnispädagogik-Grundlagen vertieft. Die zum Abschluss der Ausbildung erforderlichen 15 Tage in Praktika können beispielsweise über die Betreuung von Kindern während der EOS Feriencamps oder von EOS Klassenfahrten absolviert werden. In der abschließenden Prüfung erfolgt die Erprobung des Gelernten in Theorie und Praxis. Die Prüfung findet an einem separaten fakultativen Wochenende statt.

Kurszeiten

Montag bis Donnerstag von 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr und Freitag von 09.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

Übernachtung

Leiselheim: Montag – Freitag (Wochenende nicht enthalten – Kostenfreie Übernachtung auf dem Zeltplatz von Schloss Hohenfels am Bodensee möglich)

Schloss Hohenfels: Übernachtung auf dem schlosseigenen Zeltplatz.

Ausbildungsort

Die Ausbildung findet entweder auf Schloss Hohenfels oder in Leiselheim statt.

Schloss Hohenfels liegt in der Nähe des Bodensees, ruhig gelegen und von Tannen des Hegaus umrandet. Das stilvolle und inspirierende Ambiente lädt hautnah und unmittelbar zu erlebnispädagogischem Lernen ein.

Leiselheim am Kaiserstuhl besticht durch den typischen badischen Charme. Am Rand des südbadischen Dorfes Leiselheim geht unser Teamtagungszentrum direkt in die Reben über. Der nahe Wald, der Sportplatz und die Rheinebene ermöglichen die direkte Umsetzung der erlebnispädagogischen Inhalte.

Chancen der Erlebnispädagogik

Geschulte Erlebnispädagogen werden in verschiedenen Berufsfeldern wie in Heimen, Schulen, der Erziehungshilfe, Sozialpädagogik, Wirtschaft, Management, etc. zunehmend gesucht. Zudem sind Erlebnispädagogen in der pädagogischen Förderung, Einzelbetreuung, Teamentwicklung, Projekt- und Eventgestaltung immer mehr geschätzt. Somit bietet die Erlebnispädagogik Ausbildung interessante Möglichkeiten für einen haupt- oder nebenberuflichen Einstieg.

Zusätzliche Informationen

Datum

11.10. – 22.10. (Leiselheim)

Unterkunft

Zeltplatz (ohne Verpflegung), Gruppenhaus (ohne Verpflegung), Keine