Polen Einsatzstelle Fundacja L‘ Arche w Sledziejowicach - EOS Erlebnispädagogik

Fundacja L’Arche w Sledziejowicach

  • Du bekommst ein Taschengeld
  • Frei ab: September 2021
  • Erforderliche Sprachkenntnisse: Englisch, Polnisch
  • Mindestalter: 18-26 Jahre
  • Mindestdauer: 6 Monate

Jetzt bewerben

Fundacja L‘ Arche w Sledziejowicach

Zur Arche in Sledziejowice gehören zwei Häuser. Im Ort Sledziejowice steht das Haus Effatha und in Wieliczka das Haus Emmaus. Bei beiden Niederlassungen handelt es sich um sozialtherapeutische Einrichtungen. Das Haus Effatha ist die älteste Arche-Einrichtung in Polen und existiert seit ungefähr 30 Jahren. Das Haus wird von sechs Erwachsenen mit geistiger Behinderung bewohnt. Im zweiten Haus, dem Emmaus, leben ebenfalls sechs erwachsene Bewohner mit geistiger Behinderung. Die Arche organisiert Workshops, an denen täglich rund 30 Personen teilnehmen. Die Workshops sollen den Behinderten die Möglichkeit geben, einen Beruf auszuüben. Bereits 1999 wurde eine Werkstatt eingerichtet. Dort bietet die Arche sehr vielseitige Beschäftigungsmöglichkeiten an. Die Betreuten arbeiten im Keramikhandwerk, dem Kunsthandwerk, einer Schreinerei oder der Kerzenwerkstatt.

Stellenangebot

Die Aufgaben der Freiwilligen sind sehr facettenreich und ergeben sich in den Bereichen der regulären täglichen Versorgung wie zum Beispiel Hilfe beim Anziehen oder der Aktivierung und Freizeitgestaltung durch die Unterstützung der Behinderten in den Werkstätten und bei den angebotenen Therapie-Kursen. Ein weiterer Bestandteil der Tätigkeiten ist das Motivieren der Betreuten zum Besuch von Bildungsangeboten und der Bewerbung auf eine Arbeitsstelle. Einfache Handgriffe der therapeutisch-medizinischen Versorgung runden den Aufgabenbereich ab.