Polen Einsatzstelle Fundacja IM. Stanislawa Karlowskiego (Juchowo) - EOS Erlebnispädagogik

Fundacja IM. Stanislawa Karlowskiego

  • Du bekommst ein Taschengeld
  • Frei ab: September 2021
  • Die Unterbringung der Freiwilligen erfolgt innerhalb der Lebensgemeinschaft.
  • Erforderliche Sprachkenntnisse: Polnisch, Deutsch, Englisch
  • Mindestalter: 18-26 Jahre
  • Mindestdauer: 6 Monate

Jetzt bewerben

Fundacja im Stanislawa Karlowskiego (Juchowo)

Bei dieser Einrichtung handelt es sich um eine Einsatzstelle mit bio-dynamischer Landwirtschaft.  Die Fundacja im. Stanislawa Karlowskiego ist eine sozialtherapeutische Einrichtung. Dort leben 30 erwachsene Betreute mit Behinderung. Die Einrichtung wurde in den 90-ziger Jahren gegründet und ist eine etablierte Einrichtung in West-Pommern. Die Stanislaw Karlowski Stiftung ist der rechtliche und gemeinnützige Träger von Land, Gebäude sowie den Tieren und dem Sachinventar. Ziel des Dorfprojektes ist der Aufbau einer Kulturstätte auf dem Lande. Grundlage dazu bildet die biologisch-dynamische Landwirtschaft, in welcher der Mensch eine zentrale Rolle hat. Es leben insgesamt 50 Familien aus 3 Nationalitäten in der Dorfgemeinschaft. Dort wohnen auch 30 Menschen mit einer Behinderung. Die Zusammenarbeit findet auf allen Ebenen statt. Es gibt Kooperationen mit Schulen, Forschungsinstituten, der Hochschule für Umweltwissenschaften Bydgoszcz und der Universität Warschau.

Tätigkeit der Einrichtung

In der Landwirtschaft werden neue, biologisch-dynamische Sorten von Saatgut eingesetzt. Alle Menschen mit Behinderungen arbeiten mit Begleitung im Gemüsebau, Kräutergarten und bei der Wildkräutersammlung. Es ist geplant in Zukunft eine Weiterbildungs- und Begegnungsstätte für den ökologischen Landbau aufzubauen. Eine landwirtschaftliche Ausbildung wäre möglich. Wohn- und Arbeitsbereiche für Menschen mit Behinderungen sollen auch gebaut werden. Außerdem ist eine Kulturscheune geplant, die für Schulungen, Tagungen, kulturelle Aktivitäten und für die Einrichtung eines Mitarbeiter Treffpunkt genutzt werden kann. Sie soll mit einer Großküche und Gästeunterkünften ausgestattet werden.

Stellenbeschreibung

Die Freiwilligen unterstützen die Mitarbeitern und geben Hilfestellungen. Zu den Hauptaufgaben gehört Hilfe in der Betreuung der Kinder im Kindergarten. Weitere Tätigkeiten ist die Mithilfe und Begleitung bei den festen Angeboten, den geplanten Ausflügen sowie den gemeinschaftlichen Aktivitäten und den Spielen der Kinder. Darüber hinaus ist auch die Mithilfe innerhalb der Wohngruppen bei den Behinderten möglich. Eigenes Zimmer auf dem Gelände, Verpflegung aus der Bio-Mensa.

Die Tätigkeitsbereiche der Freiwilligen:

Freiwillige unterrichten die Kinder und sind an der Projektbetreuung beteiligt. Sie übernehmen Teile der Freizeitgestaltung für Kindergarten und Schulgruppen, wie wie z.B. das Projekt „vom Korn zum Brot“ im biodynamischen landwirtschaftlichen Bereich. Außerdem planen sie verschiedene Bewegungs- und  Kunstprojekte während der Schulferien. Diese werden anschließend für die Verbreitung über die sozialen Medien aufbereitet.

Die Freiwilligen übernehmen Aufgaben und Tätigkeiten in der bio-dynamischen Landwirtschaft.