FSJ in Irland: Einsatzstelle Camphill Community Grangemockler

FSJ in Irland: Einsatzstelle Camphill Community Grangemockler

  • Du bekommst ein Taschengeld
  • Erforderliche Sprachkenntnisse: Englisch
  • Die Unterbringung der Freiwilligen erfolgt in einer Wohngemeinschaft in/nahe der Einsatzstelle, in einem eigenen Zimmer
  • Mindestalter: 18-26 Jahre
  • Mindestdauer: 12 Monate

Jetzt bewerben

FSJ in Irland: Einsatzstelle Camphill Community Grangemockler

Das Grangemockler Camphill liegt im Süden Irlands und ist eine Arbeits-, Wohn- und Lebensgemeinschaft von Menschen, mit und ohne Behinderung aus der ganzen Welt. Grangemockler wurde 1988 gegründet. Auf einem Gelände von etwa 20 Hektar Fläche leben insgesamt etwa 50 Bewohnerinnen und Bewohner. Tagsüber arbeiten die meisten Mitglieder der Gemeinschaft auf der Farm, in der Gärtnerei und in den Werkstätten, ein Teil auch außerhalb. Einige Menschen mit Behinderung arbeiten in der Gemeinschaft, leben aber in Ihren Familien. Die Bewohnerinnen und Bewohner verteilen sich auf vier Wohngruppen. Die Betreuten nehmen an sozialen Aktivitäten in den Nachbarorten teil und sind dort ebenfalls gut integriert.

Stellenbeschreibung

Der Schwerpunkt der Tätigkeit der Freiwilligen liegt in der Betreuung der Menschen mit Behinderung, sowohl individuell als auch in der Gruppe. Die Freiwilligen unterstützen die Betreuten in der Bewältigung des häuslichen Alltags und in der Hauswirtschaft. So bereiten sie beispielsweise die Mahlzeiten zusammen mit ihnen zu und sorgen für die Pflege der Räume. Die Freiwilligen schaffen eine angenehme Atmosphäre in den Wohnbereichen und helfen bei der Organisation der täglichen Abläufe in den Wohngemeinschaften mit. Sie unterstützen die Betreuten dabei, ihre Autonomie weiter auszubauen. Sie sind weiterhin in die kulturellen, sozialen und sportlichen Aktivitäten eingebunden. Bei deren Planung und Durchführung wirken sie mit. Bei Bedarf helfen die Freiwilligen auch in den Werkstätten aus.