FSJ-Einsatzstelle L’Arche Les Sapins Frankreich - EOS Erlebnispädagogik

FSJ-Einsatzstelle L’Arche Les Sapins in Frankreich

  • Du bekommst ein Taschengeld
  • Frei ab: September 2021
  • Erforderliche Sprachkenntnisse: Französisch
  • Die Unterbringung der Freiwilligen erfolgt innerhalb der Lebensgemeinschaft.
  • Mindestalter: 18-26 Jahre
  • Mindestdauer: 6 Monate

Jetzt bewerben

FSJ-Einsatzstelle L’Arche Les Sapins in Frankreich

Die Arche Les Sapins ist eine 1973 gegründete sozialtherapeutische Einrichtung nach dem Arche-Konzept im Westen Frankreichs. Sie liegt nordöstlich von Bordeaux in der ländlich geprägten Charente. Die L’Arche Les Sapins ist eine christliche Arbeits-, Wohn- und Lebensgemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderung. Insgesamt leben mehr als 50 erwachsene Menschen mit kognitiven Einschränkungen und Unterstützungsbedarf in mehreren Wohngruppen. Die Einrichtung unterhält weiterhin 41 Plätze für betreute Arbeit im Wein- und Gartenbau, zehn Plätze für die Tagesbetreuung sowie weitere therapeutische Maßnahmen wie Kunst- und Musiktherapie. Noch einmal 24 Plätze werden für externe sozialtherapeutische Begleitmaßnahmen bereitgestellt. Die in der Einrichtung lebenden Menschen werden von ca. 40 Mitarbeitern betreut, die zum Teil auf dem Gelände wohnen.

Stellenbeschreibung

Die Tätigkeitsschwerpunkte der Freiwilligen sind die Unterstützung in den Wohngruppen, die Mithilfe bei der Haushaltsführung und die Begleitung des häuslichen Alltags wie Kochen, Einkaufen und Ähnliches. Daneben helfen sie in den Werkstätten mit. Auch die Gestaltung der sozialen und kulturellen Aktivitäten, wie zum Beispiel Singen, Musizieren, das Mitwirken bei verschiedenen Veranstaltungen, Ausflügen und Festen gehören zu den Aufgaben der Freiwilligen. Es bleibt viel Spielraum, eigene Ideen einzubringen. Unterkunft und Verpflegung werden gestellt. Vorausgesetzt werden Kenntnisse der französischen Sprache und ein Führerschein der Klasse B. Die Gemeinschaft ist offen für Menschen anderen Glaubens, Voraussetzung ist jedoch gegenseitiger Respekt.