Frankreich FSJ-Einsatzstelle Association Emmaüs Toulouse - EOS

Frankreich FSJ-Einsatzstelle Association Emmaüs Toulouse

  • Du bekommst ein Taschengeld
  • Frei ab: September 2021
  • Erforderliche Sprachkenntnisse: Französisch
  • Die Unterbringung der Freiwilligen erfolgt innerhalb der Lebensgemeinschaft.
  • Mindestalter: 18-26 Jahre
  • Mindestdauer: 6 Monate

Jetzt bewerben

Frankreich FSJ-Einsatzstelle Association Emmaüs Toulouse

Emmaüs Toulouse ist eine gemeinnützige Einrichtung für Erwachsene in einer schwierigen Lebenslage und benachteiligte Erwachsene. Sie wurde 1977 gegründet und umfasst heute 3 Wohngruppen mit insgesamt 80 Arbeitsplätzen. Es werden auch Dienstleistungen wie zum Beispiel Hilfe für überschuldete Familien angeboten und zahlreiche Solidaritätsveranstaltungen für Geld- und Sachspenden organisiert und durchgeführt. Auch ein Secondhandladen gehört dazu.
Die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft hilft den Gemeinschaftsmitgliedern dabei, ihre persönliche Lage zu stabilisieren, die Integration in soziale Bezüge zu erlernen, neue Perspektiven zu erarbeiten und sich beruflich zu qualifizieren. Die Mitglieder der Gemeinschaft arbeiten in Werkstätten zur Sammlung, Instandsetzung, Verwertung, Verteilung und Verkauf von gebrauchten Gegenständen und Altmaterial wie Möbel, Altkleider, Eisenwaren, Stoff-Recycling und Papier. Die Einrichtung bietet auch weitere Dienstleistungen an wie zum Beispiel Hilfen für überschuldete Familien. Dafür werden zahlreiche Solidaritätsveranstaltungen organisiert und durchgeführt, die dazu beitragen sollen, Geld- und Sachspenden zu sammeln. Es werden zahlreiche Solidaritätsveranstaltungen durchgeführt, die dazu beitragen, Geld- und Sachspenden zu sammeln. Weiterhin unterhält EMMAÜS Toulouse ein Lager für medizinische Geräte wie zum Beispiel Rollstühle und Schulmaterialien, die an Bedürftige in Frankreich und in Afrika geliefert werden.

Aufgaben in der FSJ-Einsatzstelle Association Emmaüs Toulouse

Die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft hilft den Gemeinschaftsmitgliedern dabei, ihre persönliche Lage zu stabilisieren, die Integration in soziale Bezüge zu erlernen, neue Perspektiven zu erarbeiten und sich beruflich zu qualifizieren. Die Mitglieder der Gemeinschaft arbeiten in Werkstätten zur Sammlung, Instandsetzung, Verwertung, Verteilung und Verkauf von gebrauchten Gegenständen und Altmaterial wie Möbel, Altkleider, Eisenwaren, Stoff-Recycling und Papier. Die Einrichtung bietet auch weitere Dienstleistungen an wie zum Beispiel Hilfen für überschuldete Familien. Dafür werden zahlreiche Solidaritätsveranstaltungen organisiert und durchgeführt, die dazu beitragen sollen, Geld- und Sachspenden zu sammeln. Es werden zahlreiche Solidaritätsveranstaltungen durchgeführt, die dazu beitragen, Geld- und Sachspenden zu sammeln. Weiterhin unterhält EMMAÜS Toulouse ein Lager für medizinische Geräte wie zum Beispiel Rollstühle und Schulmaterialien, die an Bedürftige in Frankreich und in Afrika geliefert werden.