Erfahrungsbericht Archehof

Die Tätigkeitsfelder auf dem Arche-Hof sind nicht nur umfassend und aufeinander abgestimmt, sie sind auch sozialtherapeutisch besonders gut nutzbar, indem sie vielfältige Sinneseindrücke vermitteln und die rhythmischen Zusammenhänge in der Natur erfahrbar machen.

Das Eingebundensein in die elementaren Zyklen und die Notwendigkeit im Umgang mit der Natur eine gewisse Flexibilität und Selbständigkeit zu entwickeln, trägt entscheidend zu einer intensiven Persönlichkeitsreifung unserer Teilnehmer/innen bei.

Du lernst sich im landwirtschaftlichen Umfeld, mit all seiner Vielfalt, nützlich zu machen, wachsen an den Aufgaben, die ihren jeweiligen individuellen Möglichkeiten angepasst werden, und deren Sinnzusammenhänge für dich deutlich erlebbar und nachvollziehbar sind.

Du (und auch ihr soziales Umfeld) üben und erweiterst deine kommunikativen und sozialen Kompetenzen. Du lernst Vereinbarungen zu treffen und sich daran zu halten und können damit eine Berufsreife entwickeln, die später auch an anderen Arbeitsplätzen nützlich sein wird.

Jetzt Bewerben

Wir haben noch viele weitere Erfahrungsberichte auf Lager!