EOS Incomerin Anastasiia Sycheva über ihr FSJ in Deutschland

Anastasiia Sycheva stammt aus Weißrussland. Dort war sie Deutschlehrerin. Um mehr über ihre Ziele, ihr Leben und ihre Persönlichkeit zu erfahren, hat sich ein FSJ mit EOS gemacht.

Der Freiwilligendienst ist für sie eine wunderbare Möglichkeit sich selbst zu finden und etwas neues über sich zu erfahren. Eingesetzt wurde Anastasiia an einer deutschen Schule. Unterricht kannte sie bereits aus Weißrussland. Trotzdem konnte sie an der deutschen Schule viele neue Eindrücke sammeln. Anastasiia möchte nach dem FSJ in der Schule als Lehrerin arbeiten. Die Schule ebenfalls zufrieden mit ihr und will sie übernehmen, sobald ihr FSJ vorbei ist. Dann wird sie in Deutschland Russisch unterrichten.

Rückblickend ist also alles so gelaufen, wie sie es sich erhofft hat. Sie ist sehr froh, dass sie sich für einen Freiwilligendienst in Deutschland entschieden hat.

Mache dein FSJ!