EOS-Erlebnispädagogik

Gib hier deine Überschrift ein

Dein FSJ

Sozialdorf Manas


  • Begatlieva ul. b/n , Breite 42.758461 Länge 74.027832
    724603 Murake, Tschuiskaja Oblast, , Kyrgyzstan

Einsatzbereich

  • Begegnungszentrum (A)
  • Sozialtherapie (A)
  • ökologische Initiative (Ausland)

Beschreibung der Einsatzstelle

Das Sozialdorf Manas ist eine Einrichtung im Dorf Murake; 60 km von der Hauptstadt Bischkek entfernt. Die Einrichtung ist gemeinwohlorientiert und verfolgt mildtätige Zwecke. Die Schwerpunkte der Tätigkeit sind: Heilpädagogik (mit Arbeitsbereichen wie Filzwerkstatt; Hauswirtschaft; Landwirtschaft; Sozialtherapie und Milchverarbeitung); Sozialarbeit; Ausbildung und Öffentlichkeitsarbeit zur Veränderung der Einstellung der kirgisischen Gesellschaft gegenüber Menschen mit Behinderung. Seit 14 Jahren wird in dem Sozialdorf heilpädagogisch gearbeitet. Seit seiner Gründung wurden drei Wohnhäuser gebaut; in denen 23 junge Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen leben und arbeiten. Es wurde auch ein Viehstall gebaut in dem Kühe; Kälber und Schafe untergebracht sind. Die Landwirtschaft liefert Milch – und Fleischprodukte und bietet den Bewohnern einen Arbeitsplatz. Außerdem gibt es im Sozialdorf eine Filzwerkstatt; zwei große Gemüsegärten und ein Gewächshaus; in denen die Bewohner*innen Gartenarbeit verrichten können. Auch in der Hauswirtschaft gibt es wertvolle Tätigkeiten; in denen Bewohner*innen einen Beitrag für die Gemeinschaft leisten und sich weiterentwickeln können.

Stellenbeschreibung

Die Ziele und Aufgaben des Sozialdorf Manas sind: - Die Schaffung eines menschenwürdigen Lebensortes für jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderung in Kirgisistan. - Die Verbesserung der Lebensbedingungen und die soziale Rehabilitation der Menschen mit Behinderung. - Der Aufbau von therapeutischen Werkstätten - Der Aufbau einer eigenen Landwirtschaft für eine ausreichende Versorgung mit Lebensmitteln und als Arbeitsplatz für die Bewohner*innen des Sozialdorfes. - Erziehung und Ausbildung der Bewohner*innen; somit ihre Integration in die Gesellschaft Freiwillige nehmen an allen Veranstaltungen des Sozialdorfs teil. Am Wochenende können Freiwillige nach Belieben in die Hauptstadt fahren.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner