Spielanleitung Expeditionsspiel

Drunter und drüber

  • Material: Baustellenbänder, Heringe zum Befestigen, Mannschaftsbänder, evtl Wäscheklammern, evtl. Aufgabenkarten

  • Gruppe: mind. 20 Spieler

  • Zeit:  ca. 60 Minuten

  • Gelände: große, ebene Wiese

  • Alter: ab 14 Jahren

Beschreibung

Zwischen mehreren Bäumen ist waagerecht in Oberschenkelhöhe (60 – 80 cm über dem Boden) ein Spinnennetz aus Seilen gespannt. Es ist ca. 6- 8 m lang, ca. 4 m breit und hat doppelt so viele Löcher, wie die Zahl der Mitspieler beträgt. Wie kann das Team von der einen Seite des Netzes auf die andere kommen? Bei dieser Aufgabe darf jeder Spieler das Netz nur einmal von oben und einmal von unten in zwei verschiedene Löcher besteigen. Den restlichen Weg muss er über das Netz «schweben», also von seinen Kameraden darübergehoben, getragen und weitergereicht werden. Jedes Loch, das von einem Spieler von oben oder unten durchstiegen wurde, schließt sich automatisch. Wenn ein Spieler ein Seil berührt, muss er wieder von vorne anfangen. Am Ende muss die gesamte Gruppe auf der anderen Seite des Netzes stehen.

Varianten:

Das Netzfeld wird mit einem Mittellinienseil in zwei Hälften geteilt. In jeder Hälfte hat das Netz ebenso viele Löcher wie Spieler. In der vorderen Hälfte müssen die Löcher von oben genommen werden, in der hinteren Hälfte dagegen von unten. Den Weg von der vorderen zur hinteren Hälfte haben die Spieler kriechend unter dem Netz zurückzulegen. Ansonsten gilt auch hier: nur einmal von oben und einmal von unten einsteigen. Der Rest des Weges muss «schwebend» gemeistert werden, das heißt, der Spieler muss von den Mitspielern über das Netz getragen werden.

> Das Spielniveau ist vor allem von der Größe der Löcher abhängig, aber auch von der
Anzahl der Löcher unmittelbar an der Ein- und Ausstiegslinie des Netzes. Denn an
diesen Linien muss die meiste «Hebearbeit» geleistet werden. Sind am Anfang oder
Ende nur wenige Löcher vorhanden, kommt es schnell zu einer Situation wie bei
einem Flaschenhals.

Du möchtest gerne mehr Spiele kennenlernen?

Auf unserem Blog findest du viele weitere Spielanleitungen und Beiträge

Zum Blog

Ein Spiel aus dem Buch: 

Teamspiele – Die 100 besten Gruppenspiele

Michael Birnthaler stellt die 100 spannendsten und kreativsten Gruppenspiele vor.  Das Buch beinhaltet Strategiespiele, Bauprojekte, Geländespiele, Nachtaktionen und Abenteuerprojekte. Erhältlich auf Amazon und bei Freies Geistesleben

Es zeichnet sich aus durch:

  • eine Übersichtliche Gliederung in 10 thematische Kapitel
  • durchgehende Illustrationen: Fotos und Skizzen zu jedem Spiel
  • verständliche Darstellungen der Spiele auf je einer Doppelseite
  • viele zusätzliche kreative Spielvarianten und Tipps