Eckdaten

  • Frei ab: September 2020

  • Dauer des Einsatzes: Mindestens 6 Monate

  • Die Unterbringung der Freiwilligen erfolgt innerhalb der Lebensgemeinschaft.

  • Taschengeld: ja

  • Alter: 18-26 Jahre

  • Erforderliche Sprachkenntnisse: Französisch

Programm: IJFD

Communauté de L’Arche d’Aigrefoin

Die Archen wurden 1964 von Jean Vanier gegründet. Ihr Ziel ist es erwachsene Menschen mit geistigen Behinderungen aufzunehmen und ihnen einen Lebensort zu schenken an dem sie sich geliebt und wertgeschätzt fühlen. Sie sollen den Bewohnern und den Menschen, die es sich ausgesucht haben diese im Alltag zu begleiten, die Möglichkeit geben, sich jeden Tag aufs Neue in der Gemeinschaft verwirklichen zu können. Heute gibt es in Frankreich 36 Archen und weltweit  154. Die Archen sollen den Bewohnern ein vielfältiges Angebot des handwerklichen, künstlerischen, musischen und landwirtschaftlichen Wirken bieten. Sie sollen den Menschen mit Beeinträchtigungen eine gewisse Autonomie geben, in dem sie sich ihre Aufgabe und Rolle in der Gemeinschaft suchen dürfen.

Stellenbeschreibung

Die Aufgabe der Freiwilligen ist es sich für die Individualität der Bewohner zu öffnen und an und mit ihnen zu wachsen. Die Freiwilligen werden am alltäglichen Leben in einem Foyer (Hausgemeinschaft mit 7 Bewohnern)  teilnehmen in dem Sie den Bewohnern eine zwischenmenschlich sichernde Anwesenheit schenken und  für ein gutes Miteinander unter den Bewohnern sorgen. Die Freiwilligen werden die Bewohner bei alltäglichen Dingen, beim Einkauf und bei Ausflügen außerhalb der Arche unterstützen. Auch die Beobachtung, Reflexion der Entwicklung, sowie der Respekt und die Unterstützung der Lebensziele gehört zu den Aufgaben der Freiwilligen. Haushaltstätigkeiten in Ihrem Foyer zählen auch zum Alltag. Sie werden zwei Mal wöchentlich Bewohner bei ihrer Arbeit oder in ihrem Atelier begleiten.

 

Die Einrichtung

In der Arche in Aigrefoin werden heute 43 Bewohner in den Wohngemeinschaften beherbergt und über 20 Menschen werden tagsüber betreut. Sie entstand auf dem Gelände eines Bauernhofs und liegt idyllisch am Waldrand, nur 20 km von Versailles und 35 km von Paris, gelegen. Auf Grund des Ausbaus der Arche liegen 2 der 6 Foyers etwas abgelegen vom Hof. Sie bieten den Bewohnern und Tagesbetreuten ein vielfältiges Angebot von Arbeiten und Ateliers in der Landwirtschaft, dem Töpfern, Schreinern, Malen, Gymnastik, Musiktherapie, Körperpflege, Kochen, Ausgehen, Verkauf. Hier soll den Menschen mit Beeinträchtigungen eine gewisse Autonomie gegeben werden, in dem sie sich ihre Aufgabe und Rolle in der Gemeinschaft suchen dürfen.

Zur Bewerbung

Bewirb Dich jetzt für diese Einsatzstelle!

Jetzt Bewerben