Integrierte Gesamtschule Salmtal, 10a

Wir hatten letztes Jahr als 9. Klasse unsere Abschlussfahrt, da einige Schüler die Klasse mit der Berufsreife nach dem Schuljahr verlassen sollten. Wir starteten nach Tirol/Österreich. Ein erlebnisreiches Programm inklusive Kultur stand in den 5 Tagen Aufenthalt an.

Die lustigste Situation für meine Schüler war wohl die Raftingtour. Auf 3 Boote verteilt, startete die Tour. Kleine Wettkämpfe zwischen den Booten wurden ausgetragen. Natürlich fiel auch ab und an jemand ins Wasser, was einfach dazugehörte und auch vor dem Tourstart eingeübt wurde, inklusive der Rettung der Person.

Kurz vor dem Ziel dachte ich: Jetzt hab ich aber Glück gehabt. Ich komme nahezu trocken an. Da passierte es. Ein Schüler eines anderen Bootes fiel ins Wasser und schwamm zu unserem Boot um sich „retten“ zu lassen. Und es kam wie es kommen musste. Er schubste mich (Die Lehrerin) zur Freude aller ins Wasser.

Alle lachten herzlich. Natürlich wurde auch ich selbstverständlich „gerettet“.

Auch ein Jahr später ist dies immer noch eins der Highlights der Klassenfahrt von der immer noch erzählt wird.

Gerne würden wir wieder gemeinsam solch spaßige Momente erleben. Gerne auch mit Wasser. 😉 Schließlich hab ich ja noch eine Rechnung offen 😉 Das nächste Mal wird jemand Anderes nass 😉

Integrierte Gesamtschule Salmtal, 10a vertreten durch: Konstanze Petry
2018-10-18T09:23:24+00:00

Leave A Comment