Eckdaten

  • Frei ab: August 2018

  • Dauer des Einsatzes: 12 Monate

  • Die Unterbringung der Freiwilligen erfolgt innerhalb des Schulhauses auf dem Gelände der Einrichtung.

  • Taschengeld: ja

  • Alter: 18-28 Jahre

  • Erforderliche Sprachkenntnisse: Englisch

Programm: weltwärts

Bonintwentle

Der Kindergarten „Bonintwentle  Educare  Centre“ ist eine non-profit Organisation. Sie wurde 1994 von Lulama Kalipha, einer Xhosa-Dame mit viel Herz, Stärke und Willenskraft, ohne staatliche Unterstützung gegründet. In dieser ländlichen Gegend haben die meisten Eltern keine Bildung. Die Vision von Bonintwentle ist ‚grassroot education‘ zu schaffen um dadurch die Entwicklung der Kinder und ihre Teilhabe am Bildungssystem zu ermöglichen und ihnen somit eine Lebensperspektive zu schaffen. Gleichzeitig sollen die Kinder vor Misshandlungen in ihrem sozialen Umfeld geschützt werden.

Damals hatte sie noch keine Räumlichkeiten zur Verfügung. Einige Jahre musste Lulama  mit 60 bis 70 Kindern den Kindergartenalltag unter einem Baum gestalten. Vor ein paar Jahren erhielt sie von der lokalen katholischen Kirche einen kleinen  Raum,  in dem sie mit zwei bis drei Helferinnen, von nun an den ganzen Betrieb meisterte.

Stellenbeschreibung

Die Freiwilligen sollen die Kindergärtnerinnen in ihrer Betreuung und Unterrichtung der Kinder einzeln oder in kleinen Gruppen beim Singen, Nähen, Malen, Handwerk, Backen, Mahlzeiten vorbereiten und ausgeben, Jahreszeitenfeste vorbereiten und durchführen, Fundraising, Elternsprechtage, im Büro sowie Instandhaltung der Gebäude und des Spielplatzes unterstützen. Durch englische Lieder, Geschichten und Ansprache lernen die Kinder Englisch als 2. Sprache und werden so auf die Schule vorbereitet. Dadurch erhalten diese Kinder einer marginalisierten Randgruppe mit hoher Arbeitslosigkeit einen besseren Start für den Besuch einer Grundschule, in der die Textbücher alle auf Englisch sind.

Erwartet wird eine hingebungsvolle Persönlichkeit mit einem hohen Verantwortungsbewusstsein in Bezug auf ihre Rolle als Vorbild gegenüber Kindern. Man sollte geduldig sein, gut kommunizieren können, die Fähigkeit besitzen, lösungsorientiert Schwierigkeiten zu überwinden, Offenheit und Interesse an anderen Kulturen zeigen, Teamfähigkeit sein mit dem Willen, verschiedene Aufgaben zu übernehmen und von anderen zu lernen sowie bei  körperlicher und psychischer Gesundheit und belastbar sein. Sie sollten reif genug sein, um sich in einer ländlichen Umgebung wohl zu fühlen. Eine Ausbildung in Kleinkinderziehung wäre ein Vorteil, aber keine Bedingung.

Kindergruppe

Gebäude und Kinder

Die Gründerin

Zur Bewerbung

Bewirb Dich jetzt für diese Einsatzstelle!