Erlebnispädagogik Ausbildung 2020

Erlebnispädagogik Ausbildung - Vertrauen finden

Erlebnispädagogik Ausbildung - Kooperation anstatt Konkurrenz

Erlebnispädagogik Ausbildung - mit dem innerem Kind verbinden

EOS Ausbildung - Über sich hinaus wachsen

Ausbildung2019-10-17T15:25:50+02:00

Erlebnispädagogik Ausbildung

Erlebnispädagogik zählt heute zu den beliebtesten Berufen. Zu Recht, denn Erlebnispädagogik ist ein Traumberuf, bei dem man Tag für Tag andere Menschen glücklich machen darf.

Die beruflichen Einsatzmöglichkeiten für Erlebnispädagogen sind sehr vielseitig. Erlebnispädagogen sind beispielsweise in Heimen, Kindergärten, Schulen, Hochschulen, in der Erziehungs- und Familienhilfe, in Wirtschaft, Sozialpädagogik, Sozialarbeit und therapeutischen Zusammenhängen gefragt. Aber auch ohne berufliche Absichten sind sie hier goldrichtig – denn sie können auch sich selbst glücklich machen.

Voraussetzung für die Ausbildung

Es werden keine vorangehenden Qualifikationen und Abschlüsse benötigt um die Ausbildung zum Erlebnispädagogen zu absolvieren. Die Ausbildung bietet einen Berufseinstieg in die Erlebnispädagogik oder kann als berufliche und persönliche Fort- & Weiterbildung ergänzen. Bei uns ist jeder herzlich willkommen!

Kursangebot 2019 – Wochenendkurse

Kursangebot 2020 – Wochenendkurse

Kein Platz mehr frei?

Warteliste: kostenfrei, unverbindlich!

Die  Wochenendkurse von EOS sind stark nachgefragt, weshalb die Wochenendkurse häufig schnell ausgebucht sind. EOS bietet Interessenten die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen – völlig kostenfrei und unverbindlich.
Sollte ein Teilnehmer absagen, werden Interessenten auf der Warteliste sofort benachrichtigt. Nun heißt es: Rasch zugreifen! Der freie Platz wird an die erste fixe Anmeldung vergeben.

Viel Glück wünscht das Team von EOS!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.