Über EOS

Eos (griech.): Göttin der (pädagogischen) Morgenröte

Der EOS-Erlebnispädagogik e.V. freut sich über Ihren Besuch.

Hier finden Sie Informationen über unsere Organisation

Hier finden Sie Informationen über unsere Historie

Hier finden Sie Informationen über EOS-International

Hier finden Sie Informationen über EOS-Freiburg

EOS-Zentrale Freiburg

Sekretariat

0761-600 800
Nachricht

Organisation

Auch als Organisation geht EOS ganz neue Wege. An der Schwelle zu einem mittelständischen Unternehmen stehend (50 feste Mitarbeiter), ist EOS das Wagnis eingegangen, die gegen den Mainstream gebürsteten Ideale der Holokratie einzuführen. Diese Organisationsform, die konsequent nicht auf Hierarchie setzt, sondern auf wechselnde Führungen – eine Führung der jeweils Fähigsten („Heterarchie“, „Organisation 4.0“) – ist weltweit noch kaum erprobt. Holokratie verabschiedet sich ebenso radikal auch von den alten Modellen der Bürokratie und setzt dagegen auf das Mandatsprinzip und agiles Projektmanagement.

Darüber hinaus ist EOS auch nach den Ideen der Sozialen Dreigliederung komponiert.

Dem gemeinnützigen Verein im Rechtsleben, dem Erlebenspädagogik-Institut im Geistesleben (Grundlagenforschung, Verlag) und einem Träger für die wirtschaftlichen Felder (Trainings, Tagungszentrum).

Historie

GESAMTENTWICKLUNG: Die EOS-Angebote haben im Laufe der Jahre zahlreiche Freunde gefunden. Seit der Gründung 2002 verzeichnet EOS ein jährliches Wachstum von ca. 40 % und ist heute mit der größte Anbieter in Deutschland.

EOS-SCHULLANDHEIM: Unser erstes eigenes Schullandheim konnte zu Ostern 2012 eingeweiht werden. Als uns von einer Gemeinde am Kaiserstuhl eine ehemalige Dorfschule vermacht wurde, nutzten wir die Gelegenheit, um diese wieder aus dem Dornröschenschlaf zu holen.

TAGUNGSZENTRUM ALLERHEILIGEN: 2013 erhielten wir die Chance auf die bekannte ehemalige Klosteranlage Allerheiligen. Dort sind vorhanden:  ein märchenhaft schönes Fleckchen Erde, Klosterruine, 2 Schullandheime, Gästehaus, Seminarhaus, Kirche, Kiosk / Museum, Gaststätte, Försterhaus. Allerheiligen ist gleichzeitig auch das Portal zum neuen Nationalpark Schwarzwald.

FERIENLAGER: 2002: 160 Teilnehmer, 2003 270 Teilnehmer; 2004: 430 Teilnehmer; 2005: 520, 2006: 740 Kinder und Jugendliche nehmen begeistert an unseren Freizeiten teil; 2011: ca. 1150 Kinder (nur EOS-Freiburg)  (Berichte).

MITARBEITER: Entwicklung der Zahl der festen Mitarbeiter: 2002: 1 fester Mitarbeiter; 2004: 7, 2008: 20, 2015: 45 und ca. 200 freie Mitarbeiter bei EOS-Freiburg.

AUSBILDUNGSLEHRGANG SPIRIT: Waren es am Beginn (Frühjahr 2002) etwa 20 Studierende sind es 2004 ca. 120 Teilnehmer, 2005 ca. 200, 2006 ca. 300 Teilnehmer und 2015 ca. 700 Teilnehmer, die den Lehrgang durchlaufen (haben).

KLASSENFAHRTEN: Anfragen von Schulen und engagierten Kolleginnen und Kollegen führen dazu, dass EOS seit 2004 die ersten Klassenfahrten durchführt. Mittlerweile führen wir weit über 100 Klassenfahrten pro Jahr durch.

KURSE ÜBER ERLEBENSPÄDAGOGIK  wurden bisher an ca. 40 Hochschulen / Seminaren gegeben.

LEHRERBILDUNG: Als Institut ist EOS Partner der Akademie  Mannheim (Alanus-Hochschule). Seit Herbst 2013 gibt es einen offiziellen Studienschwerpunkt Erlebnispädagogik.

Kurse kostenfrei für…: Seit 2009 verfügt EOS über eine Auditierung. EOS ist von einer  Zertifizierungsgesellschaft  als Weiterbildungsträger offiziell auditiert worden. Der Vorteil für die Teilnehmer ist, dass sämtliche Lehrgänge für Arbeitssuchende kostenfrei sind.

FSJ: Das Sozialministerium hat 2009 EOS als Träger für das Freiwillige Soziale Jahr anerkannt. Somit können Einrichtungen in ganz Deutschland Freiwillige von EOS vermittelt bekommen. Die Spezialität ist dabei für die Freiwilligen die begleitende Schulung in Erlebnispädagogik. www.eos-fsj.de BFD: Mit der Aussetzung des Zivildienstes seit dem 1.7.2011 besteht die Möglichkeit eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD). EOS hat sich dieser wegweisenden Idee angeschlossen und vermittelt Interessierte jeden Alters in Einsatzstellen. Aber auch für ausländische Interessenten (Incoming) und Geflüchtete bieten wir einen Freiwilligendienst an.

Internationaler Freiwilligendienst: 2013 ist EOS in den Internationalen Freiwilligendienst (IJFD) eingestiegen und 2015 in das Programm „Weltwärts“ (Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst). Wir vermitteln inzwischen Freiwillige nach Frankreich, Schweiz, Österreich, England, USA, Osteuropa, Südafrika, China…

EOS International

Seit Beginn des Jahres 2008 haben wir Absolventen der Erlebnispädagogik-Ausbildung ermöglicht, eigene Stützpunkte für Erlebenspädagogik aufzubauen. Diese autonomen Repräsentanzen sind in einem partnerschaftlichen Verhältnis miteinander verbunden. Die Association versteht sich als Interessenvertretung sämtlicher darunter zusammengeschlossener Repräsentanzen und Partner.

Die EOS-Repräsentanzen haben sich als hervorragendes Sprungbrett in die attraktive und spannende Berufswelt der Erlebnispädagogik erwiesen!

Ausbildungszentren:

Freiburg,  Berlin, Peking (China)

Zu den beiden Zentren und den momentan ca. 14 Repräsentanzen haben sich in der Association weit über 100 offizielle Partner als Mitglieder angeschlossen. Diese Partner haben die Ausbildung bei EOS absolviert und arbeiten professionell mit den Konzepten der Erlebenspädagogik.

Falls Sie Interesse am Aufbau einer Repräsentanz haben, beraten wir Sie gerne persönlich.

Aktuelle Repräsentanzen:

EOS Freiburg

Stadt des Herzens – Stadt des Erlebens

Unsere Lehrgänge finden in Freiburg im Breisgau, der Stadt mit dem besonderen Genius Loci statt. Die charmante Metropole des Dreiländerecks mit dem mittelalterlichen Flair wird aufgrund des „mediterranen Klimas“ und seiner kulturellen Vielfalt gerne als die „Toskana Deutschlands“ bezeichnet. Freiburg, die lebendige Studentenstadt ist gleichzeitig auch die „Hauptstadt der Ökologie-Bewegung“ und ein „Mekka der spirituell Suchenden“.

Als Lehrgangs-Teilnehmer liegen Ihnen die Vorzüge und Reize der beliebtesten Stadt Deutschlands direkt zu Füßen:

  • Olympiastützpunkt (3 km) mit sämtlichen Sportmöglichkeiten
  • Badeparadies Strandbad (2 km), das direkt am Ufer der Dreisam gelegen ist
  • Pädagogische Hochschule mit Veranstaltungen, Mensa, Bibliothek etc. (2 km)
  • Der Westweg Freiburg-Bodensee führt unmittelbar am Haus vorbei.
  • Weitläufige Golfplätze (1 km)
  • mehrere Hochseilgärten (5 km)
  • MTB-Strecken
  • Skiabfahrten / Wintersport (10 km), z.B. auf dem Feldberg
  • Wassersport, Segeln, Bootfahren am Schluchsee, Titisee (20 km)
  • Schaubergwerke Schauinsland (5 km)
  • Kletterfelsen, Klettersteig (10 km), Kletterhalle (6 km)
  • Bootfahren auf dem Altrhein (10 km)
  • Erlebnisbad, Saunalandschaft, Wellness (3 km)

Villa Mez

Das EOS-Büro hat seinen Sitz in Freiburgs grünem Osten: direkt am Fuße der ersten Schwarzwaldberge in der heimelig-romantischen Villa Mez mit weitläufigem Anwesen,  botanischem Park und herrlichem Ausblick in den Schwarzwald.

Die Wurzeln der Villa Mez reichen zurück zu einer der schillerndsten Persönlichkeiten der deutschen Kultur: Carl Mez. Er ging als einer der führenden deutschen (Sozial-) Politiker, als Industrieller, einflußreicher Wohltäter und später als Mitglied einer Bruderschaft (heilig gesprochen) in die Geschichte ein.  Mit seinen revolutionären Ideen war er seiner Zeit weit voraus und nahm in Grundzügen die Konzepte der Sozialen Dreigliederung und modernen Zivilgesellschaft vorweg.

Unser Seminarhaus, die bekannte „Villa Mez“, wurde 1913 erbaut und steht heute unter Denkmalschutz. Der idyllische Park ist als botanischer Garten angelegt und wird von uns auch als Teampark und für erlebnispädagogische Aktionen genutzt.